WÄHLEN SIE DIE FARBE DES
SCHWIMMBADES.

Wie man es perfekt mit der Umgebung
harmoniert.

Einer der grundlegenden Schritte zur Schaffung eines herrlichen Schwimmbades
inmitten der Natur ist die Definition der Farbe für das Wasser in der Wanne. Es ist
eine echte Stilwahl, die das Projekt selbst beeinflussen soll, aber auch seine Einfügung in den Landschaftskontext. Von Türkis bis Schwarz stehen hier 6 Farben zur Auswahl, die zum Schwimmbad und zur Landschaft passen.

Was wir als die Farbe des Wassers wahrnehmen (die eigentlich immer
transparent ist), hängt hauptsächlich von drei Faktoren ab: der Sonneneinstrahlung (d. H. der Dauer der Sonneneinstrahlung,
ausgedrückt in Stunden), der Wassertiefe und vor allem von allen die Farbe des
Schwimmbadbodens. Der Sonnenschein macht das Wasser kristallklar, die Tiefe
schärft die dunklen Schattierungen des Wassers, während die Hintergrundfarbe
bestimmt, wie das Wasser die Farben der umgebenden Landschaft widerspiegelt.
Dies sind alles Eigenschaften, die Sie bei der
Auswahl der Farbe des Schwimmbades berücksichtigen sollten: Sehen wir uns einige praktische Beispiele an.

1. Kristalline Transparentfolien für
weite und sonnige Horizonte

In offenen Landschaften und mit intensivem und anhaltendem täglichen Sonnenschein ist das Ideal ein transparenter und kristalliner Wassereffekt, der die Kontinuität zwischen Schwimmbad und Himmel betont und den Horizont erweitert. Um dies zu erreichen, ist das Ideal ein weißer Schwimmbadboden und ein heller Himmel, da das Wasser transparent und wunderbar erscheint.

2. Graugrün in grünen und grünen
Kontexten

Für eine perfekte Landschafts-Mimesis in einem grünen und grünen Kontext ist es
möglich, dem Schwimmbadwasser eine graugrüne Tönung zu verleihen, die das
Gefühl eines natürlichen und flachen Gewässers betont. Um einen Effekt wie auf
dem Foto zu erzielen, ist es gut, einen weißen oder sehr hellen Sandhintergrund zu wählen, die Farben um ihn herum zu reflektieren und natürliche (oder regenerierte) Steine ​​für die Schwimmbadabdeckungen zu kombinieren.

3. Blau-Türkis, um die Farben der
Landschaft zu verherrlichen

Für diejenigen, die eine karibische Ecke wünschen, ist die klassische Wanne mit türkisblauem Wasser dank der Verwendung eines sandfarbenen Hintergrunds oder, für intensiveres Türkis, blau, leicht zu erreichen. Bei der italienischen Landschaft ist die Kombination eher kontrastreich als mimesisartig, aber immer spektakulär, weil sie die Farben des Kontexts kontrastreich unterstreicht.

4. Intensives Blau, um die Wolken zu
reflektieren

In einem definierten Horizont, in dem es interessant ist, die Landschaft wie auf einer Postkarte aufzuwerten, besteht die Wahl des Stils darin, ein Schwimmbad zu haben, das die intensiven Blautöne eines natürlichen Gewässers wie das eines Sees simuliert und den Himmel widerspiegelt und die Wolken. Dies ist möglich mit einem grauen Hintergrund und einem klaren Schwimmbadrand, der die intensive Farbe des Wassers hervorhebt.

5. Schwarz-Blau, um sich in die Berge
einzufügen

Für Berglandschaften ist die eleganteste Wahl ein Schwimmbad mit schwarz-blauem Wasser, das perfekt an das tiefe Wasser des Meeres erinnert und eine harmonische Kontinuität mit den dunklen Farben der Berge in der Ferne schafft. Diese Färbung ist dank der Verwendung eines schwarzen Schwimmbadbodens erreichbar und passt gut zu einer warm aussehenden Kante, wie

Eine andere Möglichkeit, den Schwimmbad mit der Landschaft in Einklang zu bringen, ohne die typische Transparenz des hellen Hintergrunds aufzugeben, besteht darin, Hintergründe mit hellen und dunklen Farben in einer Mischung wie der auf dem Foto zu verwenden, die den Fortschritt des Sandes simuliert. Das Wasser hat somit ein schillerndes Aussehen mit unterschiedlicher Lichtintensität und kann die Farben des Kontextes reflektieren, während es immer noch kristallin und nicht sehr tief erscheint.